Sehnsucht nach Gemeinschaft - ins Licht gerückt

In der Kirche möchten Menschen Gemeinschaft und Zugehörigkeit erfahren und sich als Teil einer Gruppe
erleben. Wie geht Konfirmandenunterricht alleine zuhause? Wie kann ein Chor eine Phase des Singverbots überstehen? Alleine kochen, klönen, feiern, beten? Die Erfahrungen der Corona-Zeit hat nicht nur Privatpersonen hart getroffen, sondern auch das Gemeindeleben in der Kirche stark verändert.

Am Freitag, 17. Februar 19:30 Uhr möchten wir im Vicelin-Haus die Fotoausstellung Gemeinde im Lockdown eröffnen.

Die aussagekräftigen Fotos von Rolf Krohn widmen sich der besonderen Herausforderung, in der sich
die Kirchengemeinde während der Lockdowns wiedergefunden hat.
Eindrücklich stellen seine Bilder das stetige Auf-sich-selbst-geworfen-sein dar und untersuchen die Erfahrungen von Sehnsucht nach Gemeinschaft künstlerisch.
Zu den Bildern gibt es vertiefende Impulse kulinarischer, musikalischer oder kultureller Natur.


Lasst euch von der Männerkochgruppe und einem Ensemble aus den Stimmen der Vicelin-Voices verwöhnen!
Und lasst uns gemeinsam feiern!


Eintritt frei, Speisen gegen Spende
und Getränke gegen Bares, wir freuen uns auf euch!
Heike Shelley, Gudrun Rieffel, Rolf Krohn, Ulrich Weitz, Michael Mieding

Weitere Informationen

Leitung Heike Shelley, Gudrun Rieffel, Rolf Krohn, Ulrich Weitz, Michael Mieding

Ort Vicelin-Haus, Immenhorst 3in 22850 Norderstedt Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück