Genussvoll gegen den Klimawandel Live-Kochen mit Lana

Müssen wir uns eigentlich immer weiter einschränken, wenn wir den Klimawandel noch aufhalten wollen? Ja
und nein. Natürlich gibt es Zusammenhänge zwischen unserem Lebensstil und dem CO2 Ausstoß. Aber ist
eine Veränderung des Lebensstils immer gleich auch eine Einschränkung? Ein
bewussteres Nach-Denken des eigenen Handelns kann zu planvolleren Entscheidungen
und vielen neuen Entdeckungen führen. Ich habe schon immer sehr gern gekocht und gegessen.
Viele Jahre vegetarisch, viele Jahre aber auch mit Fleisch. Dabei habe ich immer darauf geachtet, wo
mein Essen herkommt und wie es angebaut wird. Bei Fleisch und Fisch finde ich das besonders wichtig.
Aber es wird, je mehr ich mich informiere, immer deutlicher, Fleisch- und Fischkonsum ist in hohem
Maße klimaschädlich (Eier und Milch übrigens auch).
Ich möchte aber, dass wir unseren Kindern einen Planeten hinterlassen, auf dem ein gutes Leben immer noch
möglich ist. Also esse ich immer weniger tierische Produkte – doch, eine ganz schöne Einschränkung. Und
stelle fest, dass es mir sehr viel Freude macht, neue Zubereitungsarten, Zutaten und Gerichte zu entdecken.
Ziemlich oft ist das extrem lecker! Wenn ich noch dazu bemerke, wie gut mir diese Ernährung bekommt, wie
viel mehr Energie ich dadurch habe – dann ist ein Verzicht keine Einschränkung mehr, sondern eine
Bereicherung.Müssen wir also alle vegan leben? Nein, aber jede vegetarische Mahlzeit macht
einen Unterschied (nicht nur für die nicht-geschlachteten Tiere). Ein sinnvoller erster Schritt könnte z.B. sein: ein
veganer Tag die Woche. Für Inspiration und Austausch schnupper doch mal in die vegane Küche rein. Vielleicht
macht es dir ja auch Spaß! Schmecken tut es jedenfalls ganz sicher.
Heike Shelley

 

Nächster Insta-Live-Koch-Termin mit Lana: 4. November 2022
www.instagram.com/vicelinschalom/

 

Weitere Informationen

Leitung Lana Willig

Ort Instagram Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück