Erreichbarkeiten von Hilfetelefonen während der Corona - Krise


Hilfetelefon „Sexueller Missbrauch“
Telefon 0800 - 22 55 530 (kostenfrei & anonym)
Mail: beratung@hilfetelefon-missbrauch.de
Sprechzeiten: Mo. 8 bis 14 Uhr; Di., Mi., Fr. 16 bis 22 Uhr; So. 14 bis 20 Uhr


Hilfetelefon „ Gewalt gegen Frauen“
0800 116016 (kostenfrei und anonym)


Die UNA – Unabhängige Ansprechstelle für Menschen, die in der Nordkirche sexuelle
Übergriffe erlebt haben oder davon erfahren haben:
Telefon: 0800 – 0220099 (kostenfrei und anonym)
Mail: una@wendepunkt-ev.de


Sprechzeiten: montags 9–11 Uhr, mittwochs 15–17 Uhr
Die zentrale Anlaufstelle „Help“ – Unabhängige Informationen für Betroffene von
sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche und der Diakonie:
Telefon:0800 5040112 (kostenfrei und anonym)
E-Mail: zentrale@anlaufstelle.help
Mo: 16.30 – 17.30 Uhr, Di bis Do: 10.00 – 12.00 Uhr


Behandlungsinitiative Opferschutz - telefonische therapeutische Hilfestellung für
Menschen, die befürchten eine Straftat zu begehen, insbesondere Personen mit sexuellen
Phantasien gegenüber Kindern oder zu Gewalttaten neigende Personen:
Telefon: 0800 70 222 40 (kostenfrei und anonym)
Montag bis Freitag, jeweils 9.00-18.00 Uhr


Die Fachstelle zur Prävention vor sexualisierter Gewalt im Kirchenkreis Hamburg-
West/Südholstein:
Telefon040 357 778 10
Mobil 0173 25 98 262
praevention@kirchenkreis-hhsh.de


Bleiben Sie gesund!