Jugendarbeit

Konfirmandenzeit

 

Ja, lernen gehört auch zum Konfirmandenunterricht. Aber noch viel mehr: Zwei Wochenendfreizeiten, an denen nicht nur gearbeitet wird sondern wir haben auch Spaß dabei (jedenfalls bisher); es gibt Ausflüge, um Projekte und Einrichtungen von Kirche und Diakonie mal ganz direkt kennenzulernen und beginnen soll alles mit einem Begrüßungsgottesdienst, im Anschluss soll es eine Fahrradrallye für die neuen Konfirmanden geben – und bei schlechtem Wetter ein Alternativprogramm.

Die Jugendlichen, die in diesem Jahr starten, werden in der Zeit zwischen Ostern und Pfingsten 2022 konfirmiert und müssen dann 14 Jahre alt sein. Für die Anmeldung benötigen wir eine Geburtsurkunde (die wir hier kopieren) und, falls vorhanden, eine Taufurkunde. Konfirmandinnen und Konfirmanden, die nicht getauft sind, können sich in der Konfirmandenzeit taufen lassen.

Außerdem erheben wir einen Beitrag in Höhe von € 25,-- für eine Bibel, Mappen und Kopien und eine Exkursion.

Der Unterricht findet an monatlichen Konfirmandentagen an einem Sonnabend statt.

Ich freue mich und bin gespannt auf alle angehenden Konfis! Einen kurzen Gruß mit ein paar zusätzlichen Infos findet Ihr hier.

Ingmar Krüger

Informationen: ikrueger@vicelin-schalom.de 040-94 36 66 82

Das Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden.

Einmal alles bestimmen dürfen… Mach deinen eigenen Film.

1)    Denk dir eine Geschichte aus – lustig, spannend, voller Rätsel, bestimmt fällt dir etwas ein!
2)    Schreib sie auf.
3)    Mach daraus eine Foto-Story oder einen kleinen Film!


Wenn du keinen Fotoapparat oder Handy hast (oder leihen kannst), dann mach aus deiner Geschichte doch ein Theaterstück! Bestimmt freuen sich deine Eltern, wenn du es ihnen vorspielst, z.B. mit Stofftieren, Handpuppen – oder auch deinen Geschwistern. Wenn du gerne malst, kannst du natürlich auch eine Bildergeschichte gestalten.
… und dann schick uns dein bestes Werk! Wenn genügend Einsendungen eintreffen, können wir zu einem späteren Zeitpunkt eine Filmvorführung / Ausstellung organisieren. Wir sind schon sehr gespannt!
Mails bis zu 5 MB an hshelley@vicelin-schalom.de, größere Arbeiten entweder über wetransfer oder per Stick in den Briefkasten des Vicelin-Hauses.
Dazu benötigen wir nebenstehende Angaben:
Deinen Namen und Alter, den Namen des Films, des Theaterstücks oder der Foto-Story, sowie eine von den Eltern unterschriebene Einverständniserklärung, dass wir alles verwenden dürfen.
Heike Shelley

 

 

Hier findest Du das Formular: Klick hier