- Copyright: Britta Willig

Konfirmandenzeit

 

 

 

 

 

 

WARUM Konfirmandenzeit?

Hier mal 5 gute Gründe, warum man am Konfirmandenunterricht teilnehmen sollte und sich konfirmieren lassen sollte:

• Man trifft sich mit Gleichaltrigen –außerhalb der Schulklasse. Einige kennt man in der Regel, einige
Gesichter sind neu. Und ohne schulischen Leistungsdruck kann man vieles entdecken und ausprobieren.
• Wir machen Konfi-Wochenenden,eines zu Beginn und eines am Schluss. Da wird gemeinsam gearbeitet,
 aber auch viel Freizeit miteinander verbracht. Und erfahrungsgemäß sind diese Wochenenden immer absolute Highlights
 der Konfi-Zeit. Naja, ich muss einschränken: Highlights für die Konfis, für mich viel Arbeit. Aber als ich früher selber auf Konfirmandenwocheend war, hatte ich auchmeinen Spaß. So ist das eben...
• Man lernt etwas – nicht nur Geschichten aus der Bibel, sondern auch, was sie mit meinem Leben zu tun haben. Und man lernt voneinander.
• Abschluss ist der Konfirmationsgottesdienst. Dort bekommt ihr Konfis den Segen Gottes zugesprochen.
 Das soll sagen: Gott meint es gut mit euch. Er will euer Bestes. Und wenn ihr darauf vertraut, dann gelingt vieles leichter, einfach, weil man sich selbst etwas zutrauen kann, wenn man weiß, das Gott es euch ebenfalls zutraut.
• Ja und dann – der 5. Grund – es gibt Geschenke. Das gehört zwar nicht zwingend dazu und dafür bin
 ich auch nicht zuständig. Aber es ist eben so ein Brauch und sicher ein großer Anreiz. Von eurer Kirchengemeinde
 bekommt ihr übrigens auch ein Geschenk, aber nur ein kleines: Ein Kreuz, das euch umgehängt
 wird im Konfirmationsgottesdienst. Aber es steht für etwas Großes: Seid behütet auf eurem Weg ins
 Erwachsenen-leben. Und orientiert euch an der Liebe Gottes und lasst euch daran erinnern und davon leiten.


 Ja, das sind meine 5 Gründe. Vielleicht gibt es ja noch andere Gründe,die ich nicht bedacht habe. Umso besser.

 Neugierig geworden? Interessiert? Mal sehen?
 Dann einfach das ausgefüllte Formular mailen oder schicken und ihr bekommt Post von mir mit den ersten Terminen.

 Die Konfirmationen sind dann aller Voraussicht nach am 2. und 3. Sonntag nach Ostern 2024.

 Der regelmäßige Unterricht findet

• Sonnabends monatlich von 10.30 – 13.30 in Vicelin, Immenhorst 3, 22850 Norderstedt, statt.
• Der Begrüßungsgottesdienst findet am 28. August 2022 statt. Anschließend ist eine Fahrradrallye mit Stationen im Gemeindegebiet geplant und im
 Anschluss versorgt uns die „Himmlische Wurstbude“ mit Grillwurst und Getränken.

• Nach den Sommerferien 2023 gestalten dann alle Konfis den Begrüßungsgottesdienst der dann neuen Konfis mit.

Konfirmandinnen und Konfirmanden, die noch nicht getauft sind, werden gemeinsam Ostern 2022, also kurz vor der Konfirmation getauft.Alternativ ist auch ein anderer Termin möglich.


Für den Unterricht erheben wir einen Beitrag von 25,-- EUR. Darin enthalten sind eine persönliche Bibel zum Arbeiten, eine Mappe und die Kopien für den Unterricht sowie mindestens eine Exkursion.
Die Wochenendfahrten kosten extra. Wer den Teilnehmerbeitrag nicht aufbringen kann, der wende sich bitte an mich wegen einer Ermäßigung.
Die Anmeldedaten benötigen wir für die Urkunden. Und super wäre auch, wenn ich für jeden Konfirmanden eine elterliche Mailadresse bekomme, das vereinfacht die Kommunikation und Informationen über Termine etc. Außerdem benötigen wir eine Kopie der Taufurkunde bzw. Geburtsurkunde.

Ich freue mich auf euch,
Pastor Ingmar Krüger, Pastor, 040 94 36 66 82, ikrueger@vicelin-schalom.de

Hier ist die Anmeldung